Hinweis: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Aktuelles

Der Präsident des Deutschen Anwaltvereins Rechtsanwalt Prof Dr. Wolfgang Ewer hat am 17.9.2014 ein kurzes Statement zu dem vom Bundeskabinett verabschiedeten Entwurf eines „Gesetzes zur Änderung des Strafgesetzbuches – Umsetzung europäischer Vorgaben zum Sexualstrafrecht" abgegeben.
Das Statement im Wortlaut:

Seit dem 01.01.2015 sind dien neuen Regelungen zur Selbstanzeige in Kraft ( § 371 AO),  wonach die Bedingungen für eine strafbefreiende Selbstanzeige deutlich verschärft werden.

Ein unbegründeter Haftbefehl während einer laufenden Hauptverhandlung kann die Besorgnis der Befangenheit der Richter einer Strafkammer begründen. (BGH v 08.05.2014, 1 StR 726/13)

Christoph Klein gehört zu den Top-Anwälten in Deutschland. Das ist das Ergebnis einer Befragung, die das Datenunternehmen Statista für das Nachrichtenmagazin Focus durchgeführt hat. Rechtsanwalt Christoph Klein ist im Fachbereich Strafrecht ausgezeichnet worden. Die Anwälte, die in der Focus-Anwaltsliste geführt sind, erhalten die Auszeichnung "Top Rechtsanwalt 2018".

Ermittlungsverfahren gegen Ärzte werden in der Praxis sehr häufig eingestellt, häufig gegen Geldauflagen. Rechtsanwalt Christoph Klein äußert sich in der ärztlichen Fachzeitschrift Medical Tribune zum Für und Wider einer solchen Verfahrenserledigung aus Sicht der betroffenen Mediziner. Den Artikel können Sie hier nachlesen.