Hinweis: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Die Auswirkungen von Behandlungsfehlern auf die Approbation ist für Ärzte ein Dauerthema. Rechtsanwalt Christoph Klein hat in der März-Ausgabe der medizinischen Fachzeitschrift Medical Tribune ein Urteil vorgestellt, in welchem das Gericht die Entziehung der Approbation als rechtswidrig beurteilte.


« zurück zur Übersicht