Erbrecht

Erbrecht

Mit dem Erbrecht setzen sich Menschen meist erst in fortgeschrittenem Alter auseinander. Dabei ist es auch in jungen Jahren sinnvoll, seinen Nachlass verbindlich zu regeln, um für den Fall eines plötzlichen Todes den Nachlass verbindlich geregelt zu haben.

» Seinen Nachlass mit einem Testament verbindlich zu regeln, ist nicht nur Thema für Ältere. Ein Testament hilft in jedem Alter, Streit unter Erben zu vermeiden. «

Gereon Temme Rechtsanwalt Gereon Temme, Fachanwalt für Steuerrecht

Nachlassregelung & Vorsorge

Grundsätzlich ist im Falle des Todes einer Person die Erbfolge zwar gesetzlich geregelt. Diese gesetzliche Erbfolge entspricht aber nicht immer persönlichen Vorstellungen davon, was mit dem eigenen Nachlass geschehen soll. Bei Unternehmern kommt hinzu, dass eine ungeregelte Nachfolge zu erheblichen rechtlichen Komplikationen (im Unternehmen) führen kann.

Daneben gilt es insbesondere als Unternehmer für den Fall einer schweren Erkrankung oder nach einem Unfall Vorsorge zu treffen. Hier gilt es, mit Vorsorge-Erklärungen (Rechts-)Sicherheit zu schaffen.

Rechtsanwalt Gereon Temme ist Ihr Rechtsanwalt für Erbrecht in Köln, der Sie in allen Fragen rund um das Thema Nachlassgestaltung unterstützt. So steht er Ihnen gerne zur Verfügung, wenn Sie allgemeine Fragen zum Erbrecht haben. Dabei ist von Vorteil, dass er als Fachanwalt für Steuerrecht relevante steuerliche Aspekte einbeziehen kann. Zugleich steht er Ihnen aber natürlich auch bei der Gestaltung von letztwilligen Verfügungen oder Vorsorgeerklärungen zur Seite. Dabei trägt Rechtsanwalt Temme immer dafür Sorge, dass Ihre letztwillige Verfügung bzw. Ihre Vorsorgeerklärung exakt und verbindlich Ihren Willen wiedergibt.

Nicht zuletzt übernimmt er auf Wunsch als Testamentsvollstrecker Verantwortung dafür, dass Ihrem Willen als Erblasser in der Verwaltung einer Erbengemeinschaft bzw. bei ihrer Auseinandersetzung Rechnung getragen wird.

Tätigkeitsbereiche & Leistungen

Die individuelle und verlässliche Gestaltung eines Nachlasses ist oft komplex. Das gilt bei Privatpersonen, aber noch mehr bei Personen, die persönlich Inhaber oder Teilhaber eines Unternehmens sind. Fachkundige erbrechtliche Beratung und Unterstützung bei der Gestaltung von letztwilligen Verfügungen ist damit unerlässlich, wenn man seinen Nachlass nach eigenen Vorstellungen gestalten will.

Rechtsanwalt Temme unterstützt Sie deshalb im Erbrecht u.a. zu den Themen
  • gesetzliche Erbfolge
    Erbrecht Kinder, Erbrecht Ehegatte, erbrechtliche Situation Kinderlose, Situation nichteheliche Lebensgemeinschaft, Patchworkfamilien
  • Testamentsgestaltung
    Einzeltestament, Ehegattentestament / Berliner Testament, Erbvertrag, Vermächtnisanordnungen,  Unternehmertestament
  • vorweggenommene Erbfolge
    Lebzeitige Schenkung, Erbschaftsteuer, Schenkungsteuer, Steuerfreibeträge
  • Unternehmensnachfolge
    Unternehmertestament, Familienunternehmen & Enterbung Einzelner, gesellschaftsrechtliche Gestaltungen zur Unternehmensnachfolge
  • Pflichtteilsrecht
    Erbunwürdigkeit, Enterbung, Pflichtteilsanspruch Kind, Pflichtteilsanspruch Ehegatte, Anfechtung Testament
  • Erbschaftsteuerrecht
    Erbschaftsteuer, Freibetrag Kind, Schenkung zu Lebzeiten
  • Vorsorge
    Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung
  • Testamentsvollstreckung
    Verwaltung Erbengemeinschaft, Auseinandersetzung Erbengemeinschaft, Erfüllung Vermächtnisansprüche
Besprechungsraum

Erben & Erbengemeinschaften

Ein Erbfall stellt Erben nicht selten vor etliche rechtliche Herausforderungen. So kann zu klären sein, ob man als Erbe die Erbschaft ausschlagen sollte, ob der Erblasser erbberechtigte Personen (z.B. Kinder, Ehegatte) wirksam enterbt hat oder ob „Enterbte“ das Testament beispielsweise wirksam anfechten könnten und wirksam einen Pflichtteilsanspruch geltend machen können.

Daneben tauchen auch Fragen im Zusammenhang mit der Erbengemeinschaft auf: Sollte man die Gemeinschaft bestehen und verwalten lassen oder auflösen? Einfluss darauf hat einerseits die persönliche Konstellation der Erben, aber natürlich auch die finanzielle Situation der Erben und der Erbengemeinschaft. Das gilt vor allem im Hinblick auf Erbschaftsteuer. Denn allein die Pflicht zur Zahlung von Erbschaftsteuer kann dazu führen, dass eine Erbengemeinschaft auseinandergesetzt werden muss, damit Erben ihren steuerlichen Verpflichtungen nachkommen können.

Rechtsanwalt Gereon Temme ist Ihr Rechtsanwalt für Erbrecht in Köln, der Sie umfassend im Erbrecht berät und vertritt, wenn Sie geerbt haben oder aber enterbt wurden. Er steht Ihnen gerne zur Verfügung, wenn Sie allgemeine Fragen zum Erbrecht haben, z.B. zur gesetzlichen Erbfolge oder zur Wirksamkeit einer Enterbung, wenn Sie ein Testament anfechten wollen oder als Vermächtnisnehmer Ihren Anspruch gegen die Erbengemeinschaft (gerichtlich) durchsetzen wollen. Nicht zuletzt kümmert er sich als Testamentsvollstrecker auf Wunsch um die Verwaltung einer Erbengemeinschaft oder um die Auseinandersetzung, wenn diese sinnvoll und/oder notwendig ist.

Tätigkeitsbereiche & Leistungen

Anwaltliche Unterstützung im Zusammenhang mit einem Erbfall ist in vielen Fällen sinnvoll oder sogar notwendig, vor allem bei der Klärung der rechtlichen Situation nach einem Erbfall oder in der streitigen Auseinandersetzung mit Miterben bzw. Verwandten. Dabei kann anwaltliche Unterstützung nicht nur juristisch wichtig sein, sondern in rechtlichen Auseinandersetzungen mit Verwandten durchaus auch als „Unterstützung“ in einer persönlich schwierigen Situation.

Rechtsanwalt Temme unterstützt Sie deshalb im Erbrecht u.a. bei
  • Erbscheinsverfahren
    Erbschein, Erbschein beantragen, Nachlassgericht
  • gesetzliche Erbfolge
    Erbrecht Kinder, Erbrecht Ehegatte, nichteheliche Lebensgemeinschaft
  • Testamentsprüfung / Testamentsanfechtung
    Testament anfechtbar, Prüfung Wirksamkeit Testament wg. Testierfähigkeit, Wirksamkeit Vermächtnis, Wirksamkeit Enterbung Erbunwürdigkeit
  • Pflichtteilsrecht
    Enterbung, Erbunwürdigkeit, Pflichtteilsanspruch Kind, Pflichtteilsanspruch Ehegatte, Anfechtung Testament, Durchsetzung Pflichtteilsanspruch
  • Erbschaftsteuer
    Freibetrag Kind, Freibetrag Ehegatte, vorweggenommene Erbfolge, Schenkung zu Lebzeiten, Erbschaftsteuerbescheid, Steuerklassen
  • Testamentsvollstreckung
    Verwaltung Erbengemeinschaft, Auseinandersetzung Erbengemeinschaft
  • Erbausschlagung
    Erbschaft / Erbe ausschlagen, Frist für Erbausschlagung, Form der Erbausschlagung, Nachlassinsolvenz, Nachlassverwaltung, Anfechtung Ausschlagung
  • Vermächtnis
    Abwehr Vermächtnisanspruch, Durchsetzung Vermächtnisanspruch gegen Erben(gemeinschaft)
Sie benötigen einen Rechtsanwalt?

Sie benötigen verlässliche Unterstützung bei der Gestaltung Ihres Nachlasses bzw. der Gestaltung von verbindlichen Vorsorgeerklärungen? Rechtsanwalt Temme ist gerne Ihr Ansprechpartner unter (0221) 282 65 05 oder per E-Mail an post@temmeklein.de!

Jetzt Kontakt aufnehmen
Aktuelles zum Thema Erbrecht
    Rechtsanwalt Gereon Temme referiert am 09.05.2014 zum Thema "Vermögen richtig vererben". Vermeiden Sie Fehler bei der Testamentserrichtung und finden Sie die für Ihre Erben beste steuerliche Lösung. Die Veranstaltung ist […]